Leistungen und Kompetenzen von Dr. Harald Tschach in Mattersburg

Kontaktieren Sie uns

Leistungen und Kompetenzen von Dr. Harald Tschach in Mattersburg

Kontaktieren Sie uns

Leistungen und Kompetenzen von Dr. Harald Tschach in Mattersburg

Kontaktieren Sie uns

Diagnose und Behandlung werden mit modernsten Geräten und Methoden von uns durchgeführt. Eine schnelle Genesung ist das Ziel für unseren Patienten - damit Sie wieder schmerzfrei Ihr Leben genießen können. Ihre Bewegung liegt uns am Herzen.

Arthroskopie

Arthroskopie

Arthroskopie (Gelenkspiegelung) ist ein Eingriff am Gelenk, der nur millimeterlange Hautschnitte für die Operationsinstrumente erfordert. Durch eine kleine Öffnung wird das stabförmige Arthroskop eingeführt, welches Lichtquelle und Kamera trägt. Dadurch ist ein umfassender Einblick in das Gelenk möglich. Zusätzlich stehen spezielle Mikroinstrumente zur Verfügung, mit denen krankhafte Strukturen am Gelenk sofort chirurgisch behandelt werden können. Eine Arthroskopie ermöglicht, Diagnose und Therapie in einem Schritt durchzuführen.

Behandlung

Behandlung von Problemen in einem Gelenk

Ein Gelenk ist ein komplexer Teil Ihres Bewegungsapparates. Probleme und Schmerzen können unterschiedlichste Ursachen haben. Für die sachgemäße Behandlung muss zuerst eine umfangreiche Diagnose durchgeführt werden. Anschließend erfolgt der Eingriff und die Rehazeit, bei der wir Sie professionell betreuen. 

Verband

Fusionen

Bei Fusionen werden Knochenteile miteinander verschmolzen (mit Platten oder Schrauben), um wieder Stabilität und Festigkeit in den Körperbereich zu bringen. Dieses Verfahren wird oft bei instabilen Wirbeln angewandt.  

Operation

Knochentransplantate

Wenn an einem Bereich eines Knochens zu wenig Knochensubstanz vorhanden ist, so kann es notwendig sein, eine Knochentransplantation vorzunehmen. Das Knochengewebe wird dabei meist aus dem eigenen Körper entnommen und an der betreffenden Stellen wieder eingesetzt. Ebenso möglich ist eine Auffüllung mit Knochenersatzmaterial. Dabei werden mittels internen Vorrichtungen wie Metallstäben Knochenteile wieder zu einem einzigen festen Knochen zusammengefügt.

Gelenkersatz

Gelenkersatz

Wenn ein Gelenk irreparabel geschädigt ist - etwa durch Abnutzung, ist ein Gelenkersatz oft die geeignetste Lösung. Ein geschädigtes Gelenk bessert sich mit dem Lauf der Zeit nicht mehr. Mit einem künstlichen Gelenkersatz gelangen Sie wieder zu mehr Beweglichkeit und verhindern mögliche Folgeschäden durch Fehlhaltungen. Vor allem bei den großen Gelenken wie Hüfte, Knie und Schulter gehören Gelenkersatz-Operationen inzwischen zum bewährten Standard.

Osteotomie am Knie

Osteotomie

Eine Osteotomie ist das Durchtrennen von Knochen, welches operativ durchgeführt wird. Hierbei wird der Knochen durchtrennt, ein Knochenstück ausgeschnitten oder ein Knochenteil beseitigt. Diese Prozedur führt der behandelnde Arzt mit Hilfe von modernsten Säge- und Schneidewerkzeugen durch. Dieses Verfahren wird meist bei einer Fehlstellung eines Knochens angewandt.